Materialpflege

Ritzel-Kassette beim Rennrad reinigen

Wenn die Ritzel schmutzig oder überschmiert sind, drohen unsaubere, knackende Schaltvorgänge. Daher ran ans Werk: Das Säubern der Kassette ist gar nicht schwer

aufm_ritzel_reinigen
: - (Foto: Triathlon-Tipps.de)

Ok, das Reinigen des Ritzelpaketes ist nicht mal eben so schnell geschehen, wie das Saubermachen der Kette. Denn wenn Du es gründlich machen willst, dann nimm die Kassete hinten auseinander. Das ist gar nicht so schwer: In unserem Video-Beitrag erfährst Du alles Nötige dazu.

Am besten erledigst Du das überprüfen der Ritzel noch gleich vor dem Reinigen. Nimm Dir also etwas Zeit und suche Dir auch einen geeigneten Platz.

Wie das Säubern vor sich geht, beschreibt Christian Vorbuchner vom Rad Club Ritzlfuchser Simbach – Marktl e.V.

Das brauchst Du zum Ritzelreinigen

Zunächst benötigtst Du etwas Material: Optimal ist es, wenn Du zwei Pappschachteln aufstellst – eine für die schmutzigen Kränze, eine für die gesäuberten. Dazu kommt noch etwas fettlösendes Reinigungsmittel und ein saugfähiger Lappen. Das Reinigungsmittel gibt es auch bei Amazon:

Tipp: Es empfiehlt sich bei der Arbeit das Tragen von Einweghandschuhen.

Baue also die Ritzel auseinander, lege sie in den Karton, so dass die Oberseite immer oben liegt und die Distanzringe jeweils beim passenden Ritzel.

Zuerst werden nun die Kunststoff-Distanzringe mit einem Lappen trocken abgerieben, bis keine grauen Spuren mehr im Lappen erkennbar sind. Bitte dabei keine Reinigungsmittel oder Öle verwenden. Nur so verhinderst Du das vorzeitige Alternder Distanzringe nicht. Denn durch ein Reinigungsmittel kann es passieren, dass aus Kunststoffen der Weichmacher entzogen wird, die Teile spröde werden und brechen. Und durch die Verwendung von Ölen bleibt immer ein leichter Schmierfilm zurück, auf dem der Straßenstaub leicht haften bleibt und zu einer schnelleren Verschmutzung führt.

Jetzt werden die Ritzel einzeln mit einem fett-lösenden Reinigungsmittel, zum Beispiel KFZ-Bremsenreiniger, minimal besprüht und sofort mit dem Lappen abgerieben. Zum Trocknen werden die Ritzel am Besten schräg an die Wand der Pappkartonschachtel gestellt.

Jetzt bauest Du die Kassete wieder zusammen, steckst also Ritzel und Distanzringe in der richtigen Reihenfolge und mit der richtigen Seite nach oben auf den Drehkörper. Tipp: Vor dem Aufstecken der Ritzel und Distanzringe nochmal mit einem Lappen abreiben. So verschwinden die letzten grauen Schleier und die Kassette glänzt.

Die Kassette solltest Du übrigens nicht extra schmieren. Es reicht, wenn die Kette die Zähne der Ritzel mit Wachs oder Öl versorgt. Die Kassette bleibt so trocken und es haftet weniger Schmutz an – die Reinigungsintervalle werden verlängert.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>