Alles zum Thema "Triathlonrad"


413
Shimano SH-TR70 Triathlon Radschuhe
Der SH-TR70 ist Shimanos Profi-Triathlon-Radschuh. Sein herausragendstes Features ist sicher die Custom-Fit Technik. Das heißt: Der Händler kann den Innenschuh durch Wärmeinfluss verformen und so direkt auf den Fuß des […]

410
Shimano SH-TR31 Triathlon Radschuhe
Der Triathlon-Radschuh für Einsteiger in der Saison 2009 von Shimano heißt SH-TR31 – er ist damit der Nachfolger des SH-TR30. Wie die teureren Modelle von Shimano, der SH-TR51 und der […]

411
Shimano SH-TR51 Triathlon Radschuhe
Für ambitionierte Triathleten hat Shimano den Triathlon-Radschuh SH-TR51 auf den Markt gebracht. Im Gegensatz zum Vorgänger SH-TR50, der eher silbrig-graues Understatement verbreitete, fällt die weiß-blaue Farbgebung schnell ins Auge. Außerdem […]

Radfahren im Triathlon - Teil 3
Optimale Sitzposition beim Triathlonrad einstellen
Da steht es also, das umgebaute Rennrad - fast ein echtes Triathlonrad. Aber die Modifikationen am Rad sind nur die halbe Miete. Der Triathlet soll darauf die optimale Zeitfahrposition einnehmen

397
Radfahren im Triathlon - Teil 2
Rennrad zum Triathlonrad umbauen
Den normalen Renner für einen Wettkampf auf Zeitfahrmaschine trimmen? Oder den alten Renner dauerhaft umwandeln? Geht alles mit dem richtigen Material. Welches das ist, verrät der Artikel

263
Shimano SH-TR30 Triathlon Radschuhe
Der Einsteigerschuh von Shimano. Zwar hat er keine Carbonsohle wie sein großer Bruder, der SH-TR50 aber für die ersten Wettkämpfe genügt der Schlappen schon. Mit nur einem Klettverschluss kann der […]

264
Adidas adiStar TriCarbon Triathlon Radschuhe
Besonderheit des Adidas-Triathlon-Radschuhs: Die Dicke der Carbon-Sohle variiert stark. Teilweise ist sie gerade mal 3 Millimeter dick. So soll eine optimale Kraftübertragung auf das Pedal stattfinden. Für die gute Durchlüftung […]

265
Sidi T-2 Triathlon Radschuhe
Der Sidi-Triathlon Radschuh bietet die grundlegenden Features für den schnellen Wechsel: Hinten eine Fersenschlaufe, als Verschluss zwei [kw]Velcro[/kw]-Riemen. Der Größere der beiden geht nach innen auf und zu, der kleinere […]

267
Diadora Infinity Carbon Triathlon Radschuhe
Der Diadora Infinity Carbon kommt mit allen wichtigen Merkmalen eines Triathlon-Radschuhs: Einstiegsschlaufe an der Ferse, breiter Klettriemen, der sich nach innen öffnet, schmaler Klettriemen zum Feineinstellen, Belüftung über Airmesh Gewebe […]

121
Spezialized Trivent Road Triathlon Radschuhe
Laut Specialized geht die Entwicklungsarbeit des Trivent auf den früheren Ironman-Weltmeister Peter Reid zurück. Herausgekommen ist ein schicker Schuh, der viel Wert auf die Kraftübertragung einerseits und auf die Kühlung […]

123
Scott Tri Carbon Triathlon Radschuhe
Scotts bewirbt seinen Triathlon-Radschuh für das Jahr 2008 mit Mountainbike-Eigenschaften: Den gleichen Anforderungen solten sie genügen. Was auch immer das bei Triathlon zu bedeuten hat. Jedenfalls kommt der neue Schuh […]

Transport
Rennrad schonend transportieren und schützen
Teures, edles Karbon! Guter Lack! Beim Transport im Auto darf da nichts schief gehen. Das Rennrad kann man leicht einpacken

Scott Makani Außen
Shimano TR-50 Triathlon Radschuhe
Carbon-Sohle mit Belüftungsloch vorne, Gewicht etwa 580 Gramm, Fingerschlaufe als Einsteighilfe an der Ferse, ein Klettverschluss mit zwei „Einrastpositionen“ für den Wechsel, passt für Look- und SPD-SL-Pedale, Farbe silber

Triathlon-Regeln
Vor dem Wettkampf die Lenkerenden beim Rad überprüfen
Wettkampfrichter dürfen keinen Athleten starten lassen, dessen Lenkerenden offen sind. Obwohl die Regel bekannt ist, spielen sich beim Einchecken in die Wechselzone dennoch immer wieder Dramen ab

Lenkerband bei Rennrädern reinigen
Eine Fahrt durch den Regen reicht schon, um helle Lenkerbänder richtig eklig aussehen zu lassen. Bisher hieß die Lösung: Austauschen!

Powerriegel im Wettkampf schneller verzehren
Ok, es klingt eklig, aber es vermeidet das Auspacken und Rumfriemeln während des Wettkampfs: Den Powerriegel auf das Oberrohr des Rennrads kleben