Technik

Carbon-Sattelstütze richtig einbauen

Carbon ist wunderschön, aber empfindlich. Unser Video zeigt, wie man eine Sattelstütze richtig einbaut. Dieses Wissen lässt sich natürlich auch auf Lenker und andere Teile am Rennrad übertragen

aufm_carbonsattelstuetze
: - (Foto: Triathlon-Tipps.de)

Carbon ist wunderschön, hat aber einen Nachteil: Wenn man einmal eine Schraube zu fest anzieht, macht es „knack“ und das teure Stück ist hinüber. Unser Video zeigt, wie man Carbonteile wie Sattelstützen und Lenker säubert, vorbereitet und sicher befestigt am Beispiel einer Sattelstütze..

Das Wichtigste beim Umgang mit Carbon: Nie darf zu viel Kraft darauf wirken. Carbon verzeiht das nicht. Um die Kraft sicher zu übertragen, benötigen wir einen Drehmomentschlüssel. Auf einer Skala kann man darauf einstellen, wie viel Kraft in Newtonmeter man maximal benutzen möchte. Dieser Drehmomentschlüssel kostet etwa 40 Euro.

Außerdem brauchen wir noch Aceton zum Reinigen und etwas Carbon-Montagepaste.

Bevor wir die Sattelstütze einbauen, säubern wir sie. Sie soll möglichst fettfrei ist. Das gilt auch für das Gegenstück, in diesem Fall das Innere des Sitzrohrs.

Als nächstes tragen wir die Montagepaste auf das Carbon auf. Sie erhöht die Reibung zwischen den Bauteilen und ermöglicht so einen festeren Sitz.

Jetzt ist es Zeit für den Drehmomentschlüssel. Am Sitzrohr oder auch in der Bedienungsanleitung steht, wie viel Kraft darauf maximal angewendet werden darf. Bei manchen Rädern stehen hier auch Inch-Pounds, zu erkennen an der Abkürzung in-lbs. Die lässt sich mit dem Faktor 0,1129 umrechnen. Aus 55 Inch-Pounds werden also 6,2 Newtonmeter. Diese Zahl übertragen wir nun auf den Drehmomentschlüssel.

Wir führen die Sattelstütze ein … und fangen an, sie festzuschrauben. Wenn der Drehmomentschlüssel beim Anziehen plötzlich kurz nachgibt und knackst, ist die Grenze erreicht. Jetzt wäre weiter festziehen gefährlich.

Bei mehreren Schrauben, ziehen wieder jede abwechselnd ein Stück mehr an, damit sich der Druck gleichmäßig verteilt. Fertig.

2 Antworten zu “Carbon-Sattelstütze richtig einbauen”

  1. Reismann

    An meinem Pinarello Prince (Bj.:2005) sind keine Angaben an der Sattelstütze.
    Wo kann ich das Drehmoment erfahren?

    • stgoldmann@triathlon-tipps.de

      Da würde ich am besten mal Pinarello anschreiben.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>