Wetsuit richtig falten

Tipps für die Neo-Pflege

Den Neoprenanzug lagerst oder transportierst Du am besten zusammengelegt. Wie man ihn richtig faltet, und was man nicht tun sollte, verrät das Video

Das Transkript zum Video:

Gummihaut? Nein! Der Neoprenanzug ist ein empfindliches Stück Hightech! Und teuer. Zum Transport sollten Sie ihn daher richtig zusammenlegen.

Legen Sie den Anzug auf den Boden.

Klappen sie die Arme über Kreuz in die Mitte.
Die Beine legen Sie darüber.
Falten Sie den Anzug in der Mitte.
Fertig.

Noch ein paar Pflege-Tipps

Lassen Sie den Neoprenanzug nie im heißen Auto liegen. Ab einer bestimmten Hitze verformt sich der Gummi sonst.

Hängen Sie den Anzug nie zu lange zum Trocknen auf, und schon gar nicht an Drahtbügeln.

Nach dem Trocknen lagern Sie den Anzug bei Zimmertemperatur und zusammengefaltet.

Manche Triathleten nutzen Vaseline, um empfindliche Stellen vor Scheuern zu schützen. Die greift mit der Zeit den Anzug an. Nehmen Sie also lieber einen Bodyglide-Stift.

Und schließlich gehen Sie möglichst nicht mit dem Anzug ins Schwimmbad – das Chlor greift den Anzug ebenfalls an.

3 Antworten zu “Tipps für die Neo-Pflege”

  1. Andy Felix

    Völliger quatsch den neo zusammen zu legen. Entweder zusammen rollen oder aufhängen. Die falten beim zusammenlegen ergeben bruchstellen . Mitdenken bevor man tipps postet die falsch sind. Danke

  2. Stephan Goldmann

    Lieber Felix,

    die meisten Hersteller geben sogar explizit an, dass der Neo so gefaltet werden soll. Sogar die mitgelieferten Taschen sind darauf ausgerichtet, dass der Neo darin flach und gefaltet liegt.

    Hängen soll man den Neo explizit nicht über längere Zeit.

    Rollen kann man durchaus machen.

    Einen freundlicheren Ton würde ich übrigens auch bevorzugen.

    Viele Grüße

    Stephan

  3. Dirk

    danke für die Hinweise!

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>