Sonnenschutz

Sonnencreme schnell auftragen im Triathlon-Wettkampf

Je länger der Wettkampf, desto wichtiger der Sonnenschutz. Ab einer Mitteldistanz reicht es oft nicht aus, dass man sich einmal vor dem Start einschmiert - zumal viel Schutz beim Schwimmen abgeht. Hier ein Video, das schnelles Eincremen beim Wechsel zeigt

aufm_Laufen_Sonne
: - (Foto: ©iStock.com/Aleksandr Markin)

Transkript zum Video:

Beim Wechsel zur nächsten Disziplin hat man die Chance die Haut neu einzucremen. Dabei möchte sich der Triathlet natürlich auf seine erprobte Sonnencreme verlassen. Hier ein Tipp, wie man sich schnell mit der eigenen Sonnencreme beim Wechseln einreibt.

Wir nehmen eine Tiefkühltüte. Sie soll so groß sein, dass die eigene Hand gut hinein passt. In die Tüte geben wir die Menge Sonnencreme, die wir später benötigen. Anschließend verreiben wir das Ganze und schließen es mit Draht – wobei wir die Enden abstehen lassen.

Beim Wechsel nehmen wir die Tüte dann heraus, öffnen den Draht, krempeln die Tüte um und stecken die Hand hinein. Mit diesem Handschuh schmiere wir uns ein. Die Hand bleibt dabei halbwegs sauber.

Wichtig ist, dass man weiß, welche Hautstellen empfindlich sind. Bei mir sind es Schultern und Nacken, sowie Stirn und Nase. Und natürlich die Beine. Unterwegs kann man dann die Creme noch etwas besser verreiben.

Hinterlasse eine Antwort

XHTML: Sie können diese Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>