Startseite » Richtig Dehnen – Stretching für Sportler

Anleitung als Gratis-PDFs

Richtig Dehnen – Stretching für Sportler

Egal ob man Triathlet, Läufer oder ein anderer Sportler ist – diese Anleitungen helfen beim Dehnen von Muskeln, Sehnen und Bändern. Natürlich taugt das Stretching auch für Nicht-Sportler.

Anleitung Dehnen
Anleitung Dehnen

» direkt zu den Anleitungen springen

Verspannt, verkürzt, verletzt … selbst gut trainierte Sportler plagen gerne diverse Zipperlein. Die Dehngymnastik kann hier zumindest helfen. Denn sie mobilisiert den Muskel und kann die Gefahr von Verletzungen minimieren. Erst kürzlich zeigte eine japanische Studie zur Wadendehnung die positiven Efekte des Stretchings.

Beliebt sind die Übungen bei den Sportlern allerdings meist nicht. Das Dehnen scheint Nebensache zu sein, eine unangnehme Pflicht. Dennoch sollte man diesen Bereich nicht außer Acht lassen. Damit die Dehnübungen einen optimalen Erfolg erzielen, hat uns Bunz Sportcoaching hier wirklich detaillierte Anleitungen überlassen.

Und so geht’s …

Lade Dir einfach wöchentlich Dehnübungen als PDF herunter. Die Anleitungen sind mit genauen Fotografieen der Übungen und mit einem beschreibendem Text. Jede Übung auf einem Din-A4-Blatt – zum Ausdrucken und abheften, wenn Du möchtest.

Baue die Übungen in den Ablauf ein. Du kannst diese Gymnastik entweder nach einen Training machen, wenn die Muskeln warm sind, oder auch einfach im Laufe das Tages. Nur direkt vor dem Training oder Wettkampf solltest Du sie nicht anwenden – denn das hat eher einen mindernden Effekt auf die unittelbar darauf folgende Leistung.

Wichtig: Führe die Übungen konzentriert und ruhig aus. Gehe nie zu schnell in die Streckung und dann wieder ruckartig hinwaus. Das „Zurückschnappen“ hätte einen negativen Effekt. Also: Langsam in die Dehnung, langsam aus der Dehnung.

Freiwillig zahlen für die Trainings-Pläne