Wettkampf-Regeln

Startseite » Tipps » Schwimmen

Darf man beim Triathlon auch Brustschwimmen?

Mangana fragt: Darf man bei Amateur Triathlon auch Brustschwimmen?

Antwort: Beim Triathlon ist grundsätzlich jeder Schwimmstil erlaubt, die DTU-Regeln schränken das nicht ein. Also darfst Du beim Wettkampf auch Brustschwimmen. das tun bei einer Volksdistanz auch viele, die zum ersten Mal mitmachen.

Der Grund, warum die meisten Triathleten jedoch Kraulschwimmen liegt darin, dass dieser Schwimmstil der schonendste und effizienteste auf langen Strecken ist.

Zudem sind Bruststil und Schmetterling sehr raumgreifend, was bei einem Massenstart oder dem Schwimmen auf einer Bahn in der Schwimmhalle sehr konfliktträchtig ist.

Ein Tipp noch für den Wettkampf: Hab ein Gespür für die Athleten, die nach Dir kommen. Versuche schnelleren Schwimmern einen Platz zu überlassen, an dem sie sicher überholen können. Auf Schwimmbahnen im Schwimmbad etwa, solltest Du versuchen möglichst am Rand zu schwimmen. Viel Erfolg!

Kommentar schreiben

 
Kommentar schreiben
 
Newsletter abonnieren